Virtuelle Rollenspiele zum Berufsalltag

Mit VR können alltägliche Stresssituationen virtuell trainiert werden – authentisch produziert in lokalen Settings. Die VR-Brillen sind ohne Anbindung zum Internet überall einsetzbar.

Unsere VR-Rollenspiele sind schon in Mexiko und Indonesien im Einsatz.

Aus echten Situationen lernen

In unseren interaktiven 360 Grad-Videos erleben die Nutzer*innen hautnah eine Stresssituation. Sie treffen aktiv Entscheidungen und bestimmen selbst, wie sich die Situation entwickelt. Durch unmittelbares Feedback wird das eigene Verhalten im Anschluss bewertet und kann so direkt verbessert werden.

  • Mit unseren VR-Rollenspielen den Arbeitsalltag in einem geschützen und spielerischen Rahmen erleben.
  • Nur 15 – 30 Minuten Training mit der VR-Brille, um in Arbeitssituationen sicherer auftreten zu können.
  • Soft Skills lassen sich so individuell und skalierbar stärken.

VR hat großes Potential, als Lerninstrument im TVET-Umfeld international eine bedeutsame Bereicherung zu werden. Als immersives Medium erlaubt es Schüler*innen und Berufsinteressierte, in eine neue Welt Berufswelt einzutauchen und spezifische Alltagssituation im eigenen Lerntempo zu trainieren.

Die Immersion fördert in erheblichem Maße das emotionale Lernen. Die Nutzer*innen werden für Lerninhalte begeistert – und können sich deshalb stärker mit dem Unterrichtsthema identifizieren. Die Schüler*innen werden auf eine persönlichere Ebene angesprochen, als es mit klassischen Schulbüchern oder herkömmlichen Lernvideos in der Regel möglich ist.
Und: Es macht einfach riesig Spaß. Sie schaffen mit VR im Klassenraum ein Lernerlebnis für die Schüler*innen, das sie so schnell nicht vergessen werden.

Für die GIZ Mexiko und die GIZ Indonesien haben wir VR-Rollenspiele jeweils im Tourismus-Sektor umgesetzt.

Kontakt

Jülide Cakan
juelide.cakan [at] studio2b.de
030 634 99 87 11

Unsere Leistungen
Konzeptarbeit

Auf Grundlage Ihrer Ziele vor Ort erarbeiten wir einen grundsätzlichen Konzeptvorschlag zum Einsatz von VR für TVET.

Pädagogik

Wir erarbeiten die pädagogischen und inhaltlichen Grundlagen für das von Ihnen gewählte Thema.

Storyboarding

Wenn wir Inhalte und Pädagogik stehen, entwerfen wir ein Storyboard. So erkennen Sie früh, wie das VR-Rollenspiel aussehen wird.

Preproduktion

Schauspieler*innen casten, Drehorte organisieren, Reisen planen oder Übersetzer*innen anheuern – wir kümmern uns gerne um die perfekte Vorbereitung.

Filmen vor Ort

Wir drehen das VR-Rollenspiel entweder bei Ihnen vor Ort oder – je nach Sinnhaftigkeit und Budget – in einem passenden Settng in Deutschland.

Postproduktion

Nach dem Dreh wird geschnitten, geschnitten, geschnitten. Zudem wird vertont unddie Inhalte technisch in die VR-App eingespielt.

Sagen Sie Hallo!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir freuen uns auf Sie!

Jülide Cakan

E-Mail: juelide.cakan [at] studio2b.de
Tel.: 030 634 99 87 11