Starter-Workshops vor Ort: TVET Digital

Lehrkräfte, Staatsbeamte und alle, die Lust haben: Wir führen in die Möglichkeiten von digitalen Lerninstrumenten für TVET ein. Schön war es in Tiflis und Ankara.

Aus echten Situationen lernen

Um die „Magie“ von VR für Lernprozesse zu verstehen, muss man es erlebt haben. Daher werden wir regelmäßig eingeladen, auf internationalen Konferenzen oder Workshops Vorträge zu erhalten oder (mehrtägige) Fortbildungen zu gestalten.

Mögliche Zielgruppen und Formate beinhalten zum Beispiel:

  • Lehrkräftefortbildung zur Nutzung von digitalen Lerninstrumenten in der Berufsorientierung und Berufsbildung
  • Crashkurs zu den digitalen Möglichkeiten im TVET-Sektor für Stakeholder aus Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft
  • Deep-Dive für Film- und Medienmacher*innen

So waren wir in der Vergangenheit zum Beispiel in Ankara, Tiflis oder Mexiko City präsent.

Etwa in Tiflis haben wir in einem zweitägigen Workshop eine diverse Gruppe von Staatsbeamt*innen, GIZ-Vertreter*innen und Menschen aus der Privatwirtschaft dazu befähigt, einen eigenen Einsatzplan für den Einsatz von VR im Südkaukasus zu erarbeiten.

In Ankara lag der Fokus dagegen auf die Berufsorientierung. Hier durften wir vor etwa 50 Teilnehmenden aus dem Bildungsministerium und der türkischen Arbeitsagentur die in Deutschland erfolgreich getesteten Modellen zu Robotik, Talentstationen und VR-Anwendungen präsentieren.

In Mexiko City standen dagegen die Lehrkräfte selbst im Fokus. Hier haben wir mit einer Gruppe von etwa 15 Personen trainiert, wie virtuelle Rollenspiele direkt im Klassenraum in den Schulunterricht integriert werden können.

Kontakt

Jülide Cakan
juelide.cakan [at] studio2b.de
030 634 99 87 11

Sagen Sie Hallo!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir freuen uns auf Sie!

Jülide Cakan

E-Mail: juelide.cakan [at] studio2b.de
Tel.: 030 634 99 87 11