Durchstarten in Hotellerie und Gastronomie

Traumjob gesucht? In unserem Projekt „HoGa Next“ können Sie Berufe in der Tourismus-Branche kennenlernen und eigene Stärken entdecken.

Wir zeigen Ihnen im Kurs verschiedene Berufe in Hotellerie und Gastronomie. Durch 360° Filme bekommen Sie einen guten Eindruck. In Rollenspielen üben wir den Berufsalltag. Gemeinsam finden wir Ihre Stärken und Talente.

In einem vierwöchigen Praktikum lernen Sie ein Unternehmen kennen. Außerdem üben wir Bewerbungen schreiben und Bewerbungsgespräche. Im Gespräch mit einem Coach können Sie weitere Schritte planen.

Der Kurs ist kostenlos.

Das Wichtigste im Überblick
  • Was: Berufsorientierungskurs zu den Bereichen Hotellerie und Gastronomie
  • Ort: Online (zoom-Event) & Fliedner Saal, Paul-Gerhard-Stift, Müllerstraße 56-58, 13349 Berlin-Wedding.
  • Zeitraum: 23. Februar – 07. Mai 2021
  • Weitere Starttermine: voraussichtlich Juli 2021
  • Umfang: Zwei Tage pro Woche (Dienstag und Freitag) zwischen 9 und 15 Uhr.
  • Gruppengröße: bis zu 10 Teilnehmende
  • Information zu Covid-19: Der Kurs startet digital. Wenn möglich, findet das Modul „Kompetenzen Stärken in Rollenspielen“ vor Ort statt. Wir stellen sicher, dass wir Abstand halten können und sorgen für Hygiene-Maßnahmen. Falls ein Praktikum im April nicht möglich ist, kann es später nachgeholt werden.
Kontakt

Charlotte Steinbock
030 634 99 87 13
hoga-next [at] veedu.de

Unsere Coaches

Alexandra Kuptz

Christian Mustermann

Downloads
Sie haben Interesse, als Unternehmen zu unterstützen?
Die Themen

Thema 1: Kunden- und Serviceorientierung

Im Hotel und Restaurant müssen Sie die Bedürfnisse der Kund*innen kennen. Qualität und Service stehen an erster Stelle. Dafür braucht es ein freundliches und professionelles Auftreten. Im Rollenspiel üben wir, gute Empfehlungen zu geben.

Thema 2: Beschwerdemanagement

Manchmal ist ein Gast nicht zufrieden. Dann müssen Sie ruhig und freundlich bleiben. Das üben wir im Rollenspiel mit einem virtuellen Rollenspiel.

Thema 3: Teamarbeit

Für ein gutes Team müssen alle zusammenhalten. Es braucht Empathie und Zuverlässigkeit. Wenn es stressig wird, muss man sich gegenseitig helfen. Das üben wir im Rollenspiel.

Thema 4: Interkulturelle Kommunikation

Im Hotel und Restaurant begegnet man oft Menschen mit anderen kulturellen Hintergründen. Es ist wichtig, sensibel und offen zu sein. Missverständnisse können passieren. Wir üben, gut damit umzugehen.

Diese Schritte erwarten Sie dann während des Kurses:

Ablauf des Kurses
Woche 1: Kennenlernen

Sie lernen die anderen Kursteilnehmer*innen, die Räume und die Dozent*innen kennen. Wir möchten, dass Sie sich im Kurs rundherum wohlfühlen!

Woche 2: Berufe kennenlernen

Hier werfen Sie einen (virtuellen) Blick in Berufsfelder in Hotellerie und Gastronomie, vor allem Restaurantfachkraft und Hotelfachkraft.

Woche 3 + 4: Rollenspiele

In Rollenspielen üben wir typische Berufssituationen und erarbeiten Ihre persönlichen Stärken. Sie können sich in ruhiger Atmosphäre ausprobieren.

Woche 5 bis 9: Praktikum

Nach einer Vorbereitungswoche machen Sie für vier Wochen ein Praktikum in einem Unternehmen. Im Kurs findet die Nachbesprechung statt.

Woche 10: Bewerbungstraining

Wir üben mit Ihnen das Schreiben von Lebensläufen und Bewerbungen. Auch Bewerbungsgespräche können wir gemeinsam in dieser Woche trainieren.

Woche 11: Abschluss

Am Ende des Kurses organisieren wir für Sie eine Netzwerkveranstaltung mit Unternehmen. So können Sie mögliche Arbeitgeber im persönlichen Gespräch kennenlernen.

Unser Team unterstützt und begleitet Sie während der gesamten Kurslaufzeit. Vom ersten Kennenlerngespräch über die notwendigen Unterlagen bis zum erfolgreichen Abschluss sind wir für Sie da!

Das Projekt „HoGa Next – Mit Virtual Reality & berufsfeldorientierten Rollenspielen für Berufe in Hotel & Gastronomie begeistern“ wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales im Rahmen der Bezirklichen Bündnisse für Wirtschaft und Arbeit.

Sagen Sie Hallo!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir freuen uns auf Sie!

Charlotte Steinbock